The 4Cs of Diamonds

Die 4 C

Genau wie ein menschlicher Fingerabdruck verfügt auch jeder Diamant über bestimmte individuelle Eigenschaften. Die 4 C – Color (Farbe), Clarity (Reinheit), Cut (Schliff) und Carat Weight (Karatgewicht) – sind weltweit anerkannte Standards zur Qualitätsbeurteilung von Diamanten. Bei Tiffany akzeptieren wir nur 0,04 % der weltweit erhältlichen Schmuckdiamanten.

Das führende Unternehmen in der Rückverfolgbarkeit von Diamanten

Wir sind davon überzeugt, dass edle Handwerkskunst mit Respekt für die Natur und der verantwortungsvollen Beschaffung von Rohstoffen höchster Qualität beginnt und sich durch den gesamten Herstellungsprozess bis hin zum fertigen Schmuckstück fortsetzt. Vom Augenblick ihrer Ausgrabung an bleiben Tiffany Diamanten, die für unsere Verlobungsringe ausgewählt wurden, stets in den Händen unserer erfahrenen Kunsthandwerker, die mit Leidenschaft und Präzision daran arbeiten, ihre intensive Lebendigkeit und Leuchtkraft hervorzubringen. Wenn ein Rohdiamant für würdig erachtet wird, den Namen Tiffany zu tragen, wird er an unsere Diamantschliff-Experten und meisterhaften Kunsthandwerker übergeben. Wir bei Tiffany sind stolz darauf, dass wir in unseren eigenen hochmodernen Werkstätten fast 1.500 erfahrene Diamantschleifer und -polierer beschäftigen, um zu gewährleisten, dass unsere Förderungspraktiken die Orte und Menschen würdigen, denen wir solch atemberaubende Schönheit zu verdanken haben. Wir engagieren uns auch über den Kimberley-Prozess hinaus – mit unserer eigenen Kontrolle der Wertschöpfungskette und unserem Einsatz für strengere weltweite Standards. Damit möchten wir sicherstellen, dass Menschenrechte und Umwelt geschützt werden.



Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Diamant?

Ein Diamant ist ein aus dem Element Kohlenstoff modifizierter Stein. Unter hohen Temperaturen und starkem Druck fügen sich Atome zu einem Kristallgitter und bilden eine Diamantstruktur.

Sind Diamanten selten?

Diamanten sind vor bis zu drei Milliarden Jahren im Erdinneren unter der Erdkruste entstanden und gelten als Wunderwerk der Natur. Von der begrenzten Anzahl der weltweiten Schmuckdiamanten erfüllen nur 0,04 % unsere anspruchsvollen Standards. Von 10.000 Rohdiamanten, die wir bewerten, werden nur vier für die Weiterverarbeitung gewählt.

Was sind die 4 C?

Die 4 C umfassen Cut (Schliff), Clarity (Reinheit), Color (Farbe) und Carat Weight (Karatgewicht).

Was macht einen Tiffany & Co. Diamanten aus?

Die Qualität eines Diamanten hängt von einer Kombination aus den 4 C ab – Farbe, Reinheit, Schliff und Karatgewicht. Bei Tiffany & Co. wird jedoch der Schliff eines Diamanten als wesentlichster Faktor betrachtet. Mehr als jeder andere Faktor bestimmt der Schliff die Brillanz, das Leuchten und die allgemeine Schönheit Ihres Diamanten. Wenn ein Diamant nicht gut geschliffen wurde, wirkt dieser trotz hoher Farbqualität und hohem Reinheitsgrad stumpf.

 

Tiffany hat sich der Fertigung von meisterhaft proportionierten Diamanten verschrieben. In unseren Fertigungsstätten schleifen fast 1.500 der weltweit talentiertesten Kunsthandwerker Diamanten nach den höchsten Standards. Diese Präzision zeichnet die Tiffany Diamanten aus.

 

Erfahren Sie im Diamant-Leitfaden mehr über die 4 C.

Welches der 4 C ist das wichtigste?

Die 4 C – Color (Farbe), Clarity (Reinheit), Cut (Schliff) und Carat Weight (Karatgewicht) – sind weltweit anerkannte Standards zur Qualitätsbeurteilung von Diamanten.

 

Die Qualität eines Diamanten hängt von einer Kombination aus allen der vier „C“ ab. Bei Tiffany & Co. wird jedoch der Schliff eines Diamanten als wesentlichster Faktor betrachtet. Mehr als jeder andere Faktor bestimmt der Schliff die Brillanz, das Leuchten und die allgemeine Schönheit Ihres Diamanten.

 

Erfahren Sie im Diamant-Leitfaden mehr über die 4 C.

Wie pflege ich meine Diamanten?

Staub, Schmutz und tägliches Tragen können den Glanz von Edelsteinen trüben und die Oberfläche von Platin und Gold stumpf aussehen lassen. Tiffany & Co. empfiehlt, Ihren Ring regelmäßig professionell warten zu lassen. Unsere entsprechend geschulten Mitarbeiter überprüfen die Fassung und reinigen Ihr Schmuckstück gründlich.

 

Zwischen den professionellen Reinigungen empfiehlt Tiffany & Co. die gelegentliche Verwendung unseres Schmuckreinigungssets oder eines milden Reinigungsmittels für Diamantschmuck. Schmuckstücke mit anderen Edelsteinen als Diamanten benötigen möglicherweise eine andere Pflege.

Was sind konfliktfreie Diamanten?

Konfliktfreie Diamanten sind Diamanten, die ausschließlich aus Ländern bezogen werden, die vollständig am Kimberley-Prozess-Zertifikationsschema teilnehmen. Konfliktfreie Diamanten werden nicht zur Finanzierung von bewaffneten Konflikten verwendet, die darauf abzielen, legitime Regierungen zu schwächen. Tiffany verfolgt eine Null-Toleranz-Politik in Bezug auf Konfliktdiamanten und unsere Standards gehen über die Anforderungen des Kimberley-Prozesses hinaus. 

Bietet Tiffany konfliktfreie Diamanten an?

Ja. Tiffany verfolgt eine Null-Toleranz-Politik in Bezug auf Konfliktdiamanten. Tiffany Diamanten werden verantwortungsvoll von bekannten Minen und Zulieferern bezogen und der Großteil unserer Rohdiamanten kommt aus Botswana, Namibia, Südafrika, Russland und Kanada.

Was ist der Unterschied zwischen im Labor gezüchteten und natürlichen Diamanten?

Natürliche Diamanten bilden sich auf natürliche Weise im Laufe vieler Jahre unter der Erdoberfläche. Laborgezüchtete Diamanten werden künstlich hergestellt und können in kurzer Zeit gefertigt werden. Natürliche Diamanten enthalten oft eine kleine Menge an Stickstoff oder anderen Verunreinigungen, während dies bei im Labor gezüchteten Diamanten nicht der Fall ist. Tiffany Diamanten werden verantwortungsvoll von bekannten Minen und Zulieferern bezogen und der Großteil unserer Rohdiamanten kommt aus Botswana, Namibia, Südafrika und Kanada.

Bietet Tiffany auf ethische Art und Weise bezogene Diamanten an?

Wir glauben, dass edle Handwerkskunst mit verantwortungsvoller Beschaffung beginnt. Für Tiffany ist es wichtig, den Fertigungsprozess unserer Diamanten zu kennen und offenzulegen. Im Gegensatz zu anderen Juwelieren beziehen wir den Großteil unserer Diamanten und edlen Rohmaterialien aus bekannten Quellen.

Wie kann ich mehr über die Herkunft meines Tiffany Diamanten erfahren?

Im Rahmen unseres Diamant-Fertigungsprozesses setzen wir uns bei jedem Schritt für verantwortungsbewusste Praktiken ein. Vom Augenblick seiner Ausgrabung an begibt sich ein Tiffany Diamant auf eine eindrucksvolle weltweite Reise und wird dabei von den erfahrenen Händen eines Handwerksmeisters in die Hände eines anderen weitergegeben, bis er der ikonischen Tiffany Blue Box® würdig ist. Im Jahr 2020 wurden wir zum ersten weltweiten Luxusjuwelier, der offenlegt, wo unsere neu beschafften, serialisierten Diamanten gefertigt werden.

 

Tiffany stellt Ihnen gerne zusätzliche Informationen über unsere Beschaffungspraktiken sowie den Ort, aus dem Ihr individuell registrierter Diamant stammt, zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte den Kundenservice unter 0800 2000 7669 oder wenden Sie sich in einem unserer Stores an einen Sales Professional. Wenn Sie vor Ort sind, würde es sich anbieten, eine kostenlose Reinigung und Krappenkontrolle Ihres Rings in Anspruch zu nehmen oder sich unseren ikonischen Tiffany True® Verlobungsring anzusehen. 

Welche Diamantenform bzw. welcher Diamantschliff sieht am größten aus?

Während einige finden, dass längliche Formen wie ovale Schliffe, Tropfen- und Smaragdschliffe am Finger größer wirken, sind andere der Meinung, dass es die Strahlkraft eines Diamanten im runden Brillantschliff ist, die sofort alle Blicke auf den Edelstein zieht.