Tiffany & Co The Guide To Diamonds

Der Diamant-Leitfaden

Tiffany Standards für Brillanz

 

Tiffany Diamanten sind strahlender und leuchtender, weil wir sie so schleifen. Die Kombination aus Tiffanys höchsten Standards für Schliff und einzigartiger Handwerkskunst ergibt die schönsten Diamanten der Welt. Und nur die meisterhaft geschliffenen Diamanten verdienen es, einen Platz in der legendären Tiffany Blue Box zu erhalten.

Schliff

Das wichtigste Element der 4 C, der Cut (Schliff), definiert Form und Schönheit eines Diamanten. Dabei zeichnet Tiffany das Bemühen aus, die schönsten Diamanten mit maximalem Funkeln und Feuer herzustellen. Wir fertigen meisterhaft proportionierte Diamanten, wobei wir Position, Form und Winkel jeder einzelnen Facette sorgfältig überprüfen.

 

Zu tief: Licht geht durch die Seiten verloren.

 

Perfekte Proportion: Licht wird strahlend reflektiert.

 

Zu flach: Licht geht auf der Unterseite verloren.

 

Meisterhafte Symmetrie: Facetten, die in puncto Größe, Form und Ausrichtung genau zueinander passen, sorgen für strahlenden Glanz.

 

Falsch ausgelegte Facetten: Asymmetrie unterbricht die Lichtbrechung von einer Facette zur nächsten. 

Tiffany & Co Diamond Cut
Tiffany & Co Diamond Clarity

Reinheit

Die Reinheit ist ein Maß für die Einschlüsse und die Seltenheit eines Diamanten, die nach der Sichtbarkeit dieser Merkmale unter 10-facher Vergrößerung bewertet wird. Ein Diamant gilt als lupenrein, wenn bei zehnfacher Vergrößerung weder innere Einschlüsse (Unreinheiten) noch äußere Makel (Fehler) sichtbar sind. Vollkommen lupenreine Diamanten sind äußerst selten und entsprechend kostbar.

 

Die strengen Standards von Tiffany bei der Einstufung von Diamanten werden mit Expertise, Integrität und Sorgfalt umgesetzt.

 

Wenn Tiffany der Ansicht ist, dass die Reinheit eines Diamanten zwischen zwei Bewertungsstufen liegt, ordnet Tiffany dem Edelstein stets die niedrigere Bewertung zu – so wird keinem Diamanten je fälschlicherweise eine höhere Einstufung zugeschrieben.

Color – Farbe

Farbe bezeichnet die natürliche Färbung weißer Diamanten. Im Naturzustand haben die meisten weißen Diamanten eine leicht gelbliche oder bräunliche Tönung. Je näher ein Diamant an der „Farblosigkeit“ ist, desto seltener ist er. Die Branchennorm bei der Farbbewertung besteht darin, jeden Edelstein gegenüber einem genormten „Musterdiamanten“ zu beurteilen und ihm dann einen Buchstaben von „D“ (farblos) bis „Z“ (getönt) zuzuweisen.

 

Tiffany akzeptiert nur Diamanten mit der Einstufung zwischen „farblos“ und „nahezu farblos“ auf der Farbskala für Diamanten. Grenzwertige Farbstufen erhalten automatisch die niedrigere Einstufung. Darüber hinaus akzeptiert das gemmologische Labor von Tiffany keine Edelsteine, die eine starke oder übermäßige Fluoreszenz aufweisen, da diese dem Diamanten bei natürlichem Licht ein milchiges Erscheinungsbild verleiht.

Tiffany & Co Diamond Color
Tiffany & Co Carat Weight

Carat Weight – Karatgewicht

Mit Karat wird das Gewicht eines Diamanten bezeichnet. Tiffany Diamanten werden immer auf höchste Brillanz geschliffen, und nicht auf maximales Karatgewicht.

 

Tiffany misst Diamanten bis zu 1/1000 Karat. Ein Karat entspricht .20 Gramm. Doch das Karatgewicht allein bestimmt nicht den tatsächlichen Wert eines Diamanten. So kann etwa zwischen zwei Diamanten mit gleichem Gewicht ein sehr großer Preisunterschied bestehen, wenn auch Reinheit, Farbe und Schliff berücksichtigt werden. In Anbetracht dessen wird deutlich, dass große Diamanten von hervorragender Qualität selten sind.

Verlobungsring-Designs und -Fassungen

Moderne oder klassische Fassung? Diamantring oder schlichter Platinring? Rund, Cushion-Schliff oder Prinzess? Unsere Diamantexperten helfen Ihnen, sich für eine Diamantenform sowie eine passende Ringfassung zu entscheiden.

Verantwortungsvolle Beschaffung

Wir sind davon überzeugt, dass edle Handwerkskunst mit dem Respekt für die Natur und der verantwortungsvollen Beschaffung von Rohstoffen höchster Qualität beginnt und sich durch den gesamten Herstellungsprozess bis hin zum fertigen Schmuckstück fortsetzt. Vom Augenblick ihrer Ausgrabung an bleiben Tiffany Diamanten, die für unsere Verlobungsringe ausgewählt wurden, stets in den Händen unserer erfahrenen Kunsthandwerker, die mit Leidenschaft und Präzision daran arbeiten, eine intensive Lebendigkeit und Leuchtkraft aus ihnen herauszuholen. Wenn ein Rohdiamant für würdig erachtet wird, den Namen Tiffany zu tragen, wird er an unsere Diamantschliff-Experten und meisterhaften Kunsthandwerker übergeben. Tiffany ist stolz darauf, in unseren hochmodernen Fertigungsstätten mehr als 1.500 erfahrenen Diamantschleifer und -polierer zu beschäftigen. Unsere Förderungspraktiken würdigen Orte und Menschen, die uns solch erstaunliche Schönheit bieten.  Wir engagieren uns auch darüber hinaus, – und zwar, indem wir eine eigene konsequente Kontrollkette unterhalten und uns für strengere weltweite Standards einsetzen. Damit möchten wir sicherstellen, dass die Menschenrechte und die Umwelt geschützt werden.